Drei gute Nachrichten für 
Neu-Hohenschönhausen


  • Neu-Hohenschönhausen hat bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus 2021 gezeigt, dass die AfD hier keine Mehrheit mehr hat. Ein deutliches und sehr gutes Zeichen, das die Wählerinnen und Wähler hier gesetzt haben. 

  • Mit 20,6 Prozent der Zweitstimmen konnte die SPD die Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger davon überzeugen, dass die Berliner Politik der kommenden fünf Jahre sozialdemokratischen Maßstäben folgen soll und sie sich einen Senat unter der Führung der SPD wünschen.

  • Nicht zuletzt wurde das Engagement von Danny Freymark (CDU) honorierten. Meinen herzlichen Glückwunsch zu diesem verdienten Ergebnis – er hat mit 25,5 Prozent die meisten Erststimmen erhalten. 


Ich möchte mich an dieser Stelle für die Unterstützung meiner Kandidatur bedanken. Es hat mir viel Freude gemacht - auch wenn es am Ende nicht gereicht hat. Ich konnte viele neue Kontakte knüpfen und Erfahrungen sammeln. Und bekanntlich ist ja nach der Wahl immer auch vor der Wahl.


Ich freue mich daher auf die kommenden Jahre, in der wir als SPD auch weiterhin für die Anliegen und Themen der Menschen in Neu-Hohenschönhausen ansprechbar sein wollen. 



SPD Berlin/Foto: Jonas Holthaus